Digital Tool: Tangicons

Tangicons Logo

 

Bei den Tangicons handelt es sich um ein be-greifbares Miteinander-Lernspiel, das kognitive, motorische und soziale Aktivitäten beim Lernen miteinander verbindet.

Kinder im Vor- und Grundschulalter werden in Kleingruppen mit einer Lernsituation konfrontiert, in der sie gemeinsam mit kleinen, interaktiven Elementen eine Programmzeile legen und zwischen den einzelnen Programmierschritten ein Stück laufen müssen. 

 

Die Lernsituation ist minimal von außen strukturiert. Die Kinder bestimmen gemeinsam ihre Ziele und Vorgehensweisen. Dadurch, dass jedes Kind für einen eigenen Programmierbaustein zuständig ist, müssen sich die Kinder intensiv miteinander über Lösungsstrategien auseinandersetzen. Sie lernen voneinander, nicht gegeneinander.

 

Laufen mit dem interaktiven Programmierstein gemeinsam überlegen gemeinsam programmieren

Laufen mit dem interaktiven Programmierstein, gemeinsam überlegen und gemeinsam programmieren.

 

 

 

 

Tangicons 3.1

 

Tangicons als Jump and Run-Spiel

Tangicons 3.2 als Jump and Run-Spiel

 

Die Tangicons befinden sich in der dritten Generation der Entwicklung und wurden vielfältig evaluiert, publiziert und weiterentwickelt.