Beratung

Beratung für Pädagogen*innen

Beratung

Das KiMM-Team berät Schulen, die Unterrichtsprojekte, oder außerschulische gemeinnützige Einrichtungen, die Medienprojekte entwickeln und durchführen möchten.

 

Neben Fragen zu Hardware und kostenfreier Software beraten wir Sie insbesondere auch bezüglich des Einsatzes von digitalen Medien, die am IMIS für handlungs- und körperbezogene Lernangebote entwickelt wurden.

 

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an:

 

+49 451-3101 2328 (Dr. Thomas Winkler, Projektkoordinator KiMM)

+49 451-3101 5101 (Sekretariat IMIS)

 

Zudem bieten wir interessierten Pädagog*innen eine internetbasierte Infrastruktur zur Information, Kommunikation und Unterstützung von Unterricht an:


 

 

In diesem Forum stellt das Institut für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS) Pädagog*innen einen Raum zur Verfügung, in dem sie sich über die Verwendung moderner Medien austauschen können und Materialien und Tutorials zu deren Verwendung finden.

 

Zum Forum für Pädagog*innen

 

 

Die KiMM-Initiative stellt den Kooperationsschulen Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium und Geschwister-Prenski-Schule jeweils die Nutzung einer eigenen Moodle zur Verfügung. Diese helfen Unterricht zu organisieren, fördern die asynchrone Kommunikation zwischen allen am Lernen Beteiligten und stellen Lehrinhalte medial bereit.

 

Die KiMM-Projekt-Moodle (Poodle) kommt im Rahmen der Aus- und Weiterbildung von Pädagog*innen zum Einsatz und beinhaltet auch das PädagogenForum.

Viel Spaß beim Poodlen!

 

Zur KiMM Poodle